WIR für UNS

Kleinkunst mal anders

Rückblick / 2014 / Krätzje on Balladen

am 16. November 2014 besuchte uns Antweiler, Graf & Co  


Quelle: U.Hüwel

 

 

Das Quartett Antweiler, Graf & Co aus Aller bei Hennef schreibt Mundartsongs im großen Liedermacher-Stil.

Seit 2003 ist die vierköpfige Formation aktiv, ihre Songs bezeichnen sie als Krätzchen und Balladen, doch wer dabei an rheinische Schunkellieder denkt liegt daneben.

 

Die beide Songschreiber Martin Graf (Gesang, E-Piano, Akkordeon) und Bernd Antweiler (Gesang, Mandoline, Gitarre, Banjo Bouzouki und alles was sonst noch Töne von sich gibt) sowie der Akkustikgitarrist Manfred Bosse und die Kontrabassistin Tanja Krämer machen Musik in der Tradition der irischen Folk Bands mit Texten in rheinischer Mundart.

 

Antweiler und Graf erzählen in ihren Liedern Geschichten von Dingen und Situationen, die sie selbst erlebt haben, erlebnen möchten oder die sich doch so oder so ähnlich zugetragen haben könnten.

Für die Träume von "Tangotänzer Eduard" , den die Frauen zu Füssen liegen, oder dem Berufswunsch "Weihbischof", der sich mit wenig Aktivität durchs geistliche Leben schlägt ist Zuhörnen angesagt.

 

Bei "Anti und Co" geht es um die Texte, nicht um leichtgängige Karnevalsrefrains.

 

Der "Verzäll", die intuitiven Zwiegespräche von Antweiler und Graf als Moderatoren zwischen den Liedern, ist fast noch schöner als der Genuss der humorvoll-ironischen, wunderschönen-traurigen Liedtexten.

 

Quelle: www.antweilergrafundco.de